Banner

Nächste Termine / Events

Es sind zur Zeit keine Einträge vorhanden.

Herren I - 3. Liga GF (Gr. 7)

Herren I: Hochspannung bei der knappen Niederlage gegen Mittelland

In der diesjährigen Heimrunde traf der Virtus Wohlen am Sonntag 29.10.17 auf die zweite Mannschaft des UHC Mittelland. Den Zuschauern wurde einiges geboten, denn dieses knappe und spannende Spiel wurde erst im Penaltyschiessen entscheiden. Der UHC Mittelland konnte sich dabei den Zusatzpunkt sichern.

Schon im ersten Drittel zeichnete sich ab, dass dieses Spiel wohl für beide Mannschaften kein leichtes sein werde. So kam es auf beiden Seiten zu zahlreichen Torchancen. Angefeuert von einem zahlreichen Publikum stand es am Ende des Drittels für beide Mannschaften immer noch 0:0.

Die Intensität des ersten wurde im zweiten Drittel gnadenlos fortgesetzt. Als es der Gastmannschaft Mittelland dann gegen Mitte des Drittels gelang innerhalb von zwei Minuten zwei Tore zu schiessen, kämpfte sich die Wohler Heimmannschaft durch zwei Tore von Fabian Gürber in der 35. und 39. Minute wieder ins Spiel zurück. Es stand somit 2:2 am Ende des zweiten Drittels.

Am Anfang des letzten Drittels gelang Fabian in der 41. Minute sein drittes Tor. Dieses erzielte er durch einen gekonnten Weitschuss von hinter der Mittellinie. Als dann die Gegner aus Olten durch zwei weitere Tore das Spiel mit 4:3 kurz vor Schluss für sich entschieden zu haben schienen, gelang Dominik Trümpi in der 60. Minute, 10 Sekunden vor Schluss, das 4:4. Das Junkholz bebte vor Spannung.

Nach weiteren 10 Minuten Verlängerung, die mitunter dank zahlreichen Schüssen an den eigenen Torrand nicht minder aufregend wurden, musste die Vergabe vom Zusatzpunkt mittels Pennaltyschiessen ermittelt werden.

Dieses wurde dann vom UHC Mittelland gewonnen, welcher 3 von 5 Versuchen verwerten konnte, während bei Wohlen nur 2 Spieler einnetzten. 

Aufstellung:

Tor: F. Goldener (M. Kuhn)
Verteidigung: J. Wintsch, M. Moser, F. Gürber, D. Trümpi, M. Wey
Angriff: M. Zeller, R. Müller, K. Fankhauser, A. Meyer, A. Gisler, L, Beltran, K. Battaglia, A. Kock, P. Burch