Herren I: Cup 1/128 Final - Wohlen eine Runde weiter
Banner

Nächste Termine / Events

Es sind zur Zeit keine Einträge vorhanden.

Herren I - 3. Liga GF (Gr. 7)

Herren I: Cup 1/128 Final - Wohlen eine Runde weiter

Am 18. Mai bestritt der Virtus Wohlen seine erste Partie des neuen Cups gegen den Drittligisten Kestenholz-Niederbuchsiten. Es handelte sich dabei auch die Premiere für das neue Trainerduo Battaglia/Trümpi, welche zahlreiche Erfahrungen für den weiteren Trainingsverlauf sammeln konnten.

Schon nach wenigen Sekunden ging der Virtus durch einen entschlossenen Vorstoss von Roland Müller in Führung und konnte während des ersten Drittels das defensiv geprägte Stellungsspiel seines Gegners für sich nutzen, um das Spiel weitgehend stabil zu gestalten. Die berüchtigten präzisen Distanzschüsse, für die Kleinfeldteams bekannt sind, konnten weitgehend unterbunden werden. Nach zwei weitern Toren, lag ein erfolgreiches erstes Drittel hinter der Mannschaft.

Im zweiten Drittel konnte der Virtus seinen Vorsprung zwar noch um zwei weitere Tore erhöhen, doch traf dann spätesten im dritten Drittel ein, was sich vorher schon angedeutet hatte. Es schlichen sich Unkonzentriertheiten ein, wodurch der Gegner höher in die eigene Spielhälfte gelassen wurde. Folglich nutzte Kestenholz-Niederbuchsiten zwei Torgelegenheiten, wodurch das Team des Virtus Wohlen aufgerüttelt wurde. Als Reaktion vermochte man zwar das Spiel nicht mehr so fest im Griff zu haben und zu beruhigen wie im dritten Drittel, es folgte aber immerhin noch ein Tor durch Kevin Fankhauser als Reaktion. Durch einen Pflichtsieg von 6:2 für den Virtus Wohlen konnte der Gastgeber seine erste Cuprunde erfolgreich abschliessen, wobei viele Lehren für den kommenden Verlauf des Jahres mitgenommen werden konnten.