Banner

Nächste Termine / Events

Es sind zur Zeit keine Einträge vorhanden.

Herren I - 3. Liga GF (Gr. 7)

Herren I: 4:3 Erfolg in der 2. Cuprunde gegen Basel United

Für die zweite Runde des Cups reiste der Virtus am verganenen Sonntag nach Basel. Im Duell zweier 3. Liga-Teams konnte man sich knapp mit 4:3 durchsetzen und sich für die nächste Runde qualifizieren. Circa anfangs August begrüsst der Virtus Wohlen nun den 2. Ligisten UHC Donat Ems (Graubünden) zur ditten Cuprunde im heimischen Junkholz.


Virtus Wohlen - UHC Basel United 4:3 (2:1, 1:1, 1:1)

Die Anfangsphase im ersten Drittel war sehr ausgeglichen, beide Mannschaften konnten Akzente setzen und kamen gut ins Spiel. Nach kurzem Abtasten, konnte sich Andreas Gisler in der 9 Minute des Spiels vom Gegner lösen und erzielte nach dem Assist von Ivan Struja das 1:0. Der UHC Basel United liess jedoch nicht locker und lancierte eine gute Torchancen, welche vom Torwart, Flavio Goldener gekonnt mit dem Fuss abwehrt werden konnte. Nun hatte der Virtus Wohlen ein leichtes Chancen Plus und nützte dies in der 16 Minute auch aus. Ivan Struja erzielte das 2:0 nach einem Assist von Severin Frey. Der UHC Basel United liess sich das nicht gefallen und erzielet eine Minute später das 2:1. Kurz vor der ersten Pause erzielte Zeller einen Pfostenschuss, nach einem Distanzschuss.

Zu Beginn des zweiten Drittels wurde der Virtus von den Baslern überrascht und kassierte das frühe 2:2 nach 2 Minuten. Nun war die Partie wieder ausgeglichen. Im Verlauf des zweiten Drittels kassierte der Virtus Wohlen zwei Zweiminutenstrafen, durch einen Stockschlag und ein übertriebenes Einsteigen von Severin Frey. In der 37. Minute ging der Virtus Wohlen, nach einem Tor von Kevin Fankhauser wieder in Führung. Das Tor war etwas unglücklich für den UHC Basel United, da der Ball ins Tor holperte. In der 38. Spielminuten hämmerte Andreas Muntwyler vom Virtus Wohlen den Ball an die Latte, nach einer Volleyabnahme.

Im dritten Drittel war die Partei immer noch sehr ausgeglichen, der Virtus Wohlen musste jedoch in der 51. Spielminute das 3:3 des Gegners entgegennehmen. Beide Mannschaften wollten nun den Sieg noch mehr als sonst. Der Virtus Wohlen mobilisierte noch einmal alle Kräfte und ging in der 57. Minute mit dem 4:3 erneut in Führung. Der Vorsprung konnte über die Zeit gerettet werden und der Virtus gewann sein zweites Cup-Spiel in Basel.


Matchtelegramm

Tore:
9. Andreas Gisler (Ivan Struja) 1:0, 16. Ivan Struja (Severin Fery) 2:0, 19. Basel United 2:1, 22. Basel United 2:2, 37. Kevin Fankhauser 3:2, 51. Basel United 3:3, 57. Ivan Struja 4:3
Strafen: 3 x 2-Minuten gegen Wohlen, 2x 2-Minuten gegen Basel
im Wohler Tor: Flavio Goldener


Kader Virtus Wohlen

Torhüter: Flavio Goldener, Markus Kuhn
Verteidiger: Fabian Gürber, Mario Moser, Severin Frey, Ivan Struja
Angreifer: Andreas Gisler, Andreas Meier, Elias Meier, Roland Müller, Andi Muntwyler, Joel Lüthy, Luca Festini, Kevin Fankhauser, David Koch, Marco Zeller